DACHTECHNIK – BITUMENKOCHER

Sicherheits-Bitumenkocher           SK150 / SK 300
 

Kochen Sie Ihr Bitumen mit optimierter Betriebssicherheit !
Die beiden wfw Sicherheitsbitumenkocher unterscheiden sich lediglich durch ihr Behältervolumen: 150 Ltr. und beim grossen Bruder, 300 Ltr. beim größeren Typ. „Das Funktionsprinzip ist bei beiden Geräten identisch“
Listenpreise ab Werk zuzügl. 19% MwSt.
wfw Sicherheitsbitumenkocher mit Flammrohrbeheizung durch automatisch geregelten Gasmitteldruckbrenner und Quecksilberzeigerthermometer.
 
Lange Lebenszeit durch indirekte Beheizung mit dem Flammrohrheizeinsatz, Heizeinsatz lose in den Kocherbehälter eingestellt.
 
Keine Beschädigungsgefahr durch Schlackenaufbau, hohe Bitumenaufschmelzleistung durch die Behälterisolierung, den windgeschützt arbeitenden Brenner, das Tauchsieder Prinzip.
Optimierte Betriebssicherheit
 
Beispielhafte Betriebssicherheit durch optimale Isolierung des Kocherbehälters, dadurch auch hohe Sicherheit des Arbeitsplatzes. Bei der optimalen Bitumentemperatur von etwa 260° C im Inneren des Behälters erwärmt sich die Außenwand nur auf 45° C. „Dadurch keine Verletzungsgefahr“.
 
Wartungsfreier, einfach zu bedienender Gasmitteldruckbrenner. Zugfedernhalterung für den lose, druckfrei eingehängten Flammrohrheizeinsatz. Beide Geräte sind standsicher und dennoch leicht verschiebbar durch je zwei Hartgummiräder.
Weitere Info’s als PDF-Datei:
Bitumen-Pumpkocher           PK 600 + PK 1000
( Auf Anfrage ebenfalls lieferbar).
 
Diese Geräte sind „Sonderanfertigungen„.
Somit sind einmal erteilte Aufträge sind verbindlich.
Sicherkeitsbitumen-Pumpkocher mit Flammrohrbeheizung, automatisch geregeltem Gasmitteldruckbrenner und
Quecksilberzeigerthermometer.